Impfschäden: Wer dafür aufkommt

Die ersten Impfungen gegen das SARS-CoV-2-Virus haben nun auch in Deutschland begonnen. Die Bereitschaft zur Impfung ist groß. Doch bei manchen bleibt dennoch ein mulmiges Gefühl wegen möglicher Nebenwirkungen. Impfreaktionen lassen sich für keine Impfung gänzlich ausschließen. Weiterlesen [...]

HUK-Coburg: Gut durch die Pandemie gekommen

Die HUK-Coburg blickt trotz Corona auf ein sehr zufriedenstellendes 2020 und wird ihren Mitgliedern und Kunden Beiträge in Höhe von 185 Mio. Euro zuzüglich der Beiträge aus reduzierten Fahrleistungen in Höhe von knapp 40 Mio. Euro zurückzahlen. Insgesamt verzeichnet der Konzern Weiterlesen [...]

Geldanlagen: Girokonto ist Corona-Gewinner

In Zeiten der Corona-Pandemie setzen die Sparer deutlich stärker auf das Girokonto und das Sparbuch. Alle anderen Geldanlageformen liegen auf Vorjahresniveau oder sind leicht gestiegen. Das ist das Ergebnis einer jährlichen Umfrage zum Sparverhalten der Bundesbürger. Kantar befragte Weiterlesen [...]

Zuhause: Rückzugsort bei Corona-Pandemie

Corona hinterlässt Spuren, auch im Bereich der Baufinanzierung sind vorübergehende und bleibende Veränderungen sichtbar. „Ob Beratung per Screensharing, virtuelle Objektbesichtigungen oder häufige Gespräche über die Einplanung eines Arbeitszimmers im neuen Eigenheim – das Weiterlesen [...]

Hypothekenzinsen: Im aktuellen Zeitraffer

Die Hypothekenzinsen sind weiter im Keller. Das freut die Käufer von Eigentumswohnungen und Häusern. Denn so billig kamen sie wohl noch nie an Wohneigentum. Was ihnen an Zinsen erspart bleibt, müssen sie aber oft für höhere Kaufpreise wieder hinlegen. Dennoch wagen viele Mieter Weiterlesen [...]

Fahrerflucht: Ich bin dann mal weg …

Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt und kann durchaus ernsthafte Folgen haben. Selbst beim kleinen Fahrzeug-Rempler auf dem Supermarkt-Parkplatz genügt keine Visitenkarte hinter dem Scheibenwischer. Auch lahme Ausreden oder Sich-Dumm-Stellen hilft nicht weiter: Wer einfach wegfährt, Weiterlesen [...]

Anlagezinsen: Im aktuellen Zeitraffer

Wegen der Minizinsen meiden Sparer die Bundesanleihen und Sparbriefe weitgehend. Aus Unsicherheit haben sie immer noch große Summen auf Tagesgeldkonten geparkt. Doch hier werden ihnen skandalös niedrige Zinsen geboten. Schuld an dieser Misere hat die Europäische Zentralbank. Ihre Weiterlesen [...]